logo_nl_bericht_aus_berlin
05.Dezember 2019

Hallo reader

Wir begrüßen Sie herzlich und freuen uns sehr über Ihr Interesse an den aktuellen Informationen über die Arbeit der Bundestagsabgeordneten aus unserem Landkreis.
Mit dem Bericht aus Berlin wollen wir Ihnen monatlich aktuell laufende Projekte und zukünftige Vorhaben unserer Abgeordneten im Bundestag vorstellen, um Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeit dort vor Ort zu geben.

Dietrich Monstadt, MdB

Monstadt, CDU Mitglied des Bundestags

Gesundheitsthemen
im Fokus


Als Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages setzt Dietrich Monstadt sich intensiv für die gesundheitspolitischen Belange der Bürger ein. In den zurückliegenden Wochen nahm er dazu an mehreren Veranstaltungen und Terminen in Mecklenburg-Vorpommern teil.
Am 25. Juli 2018 war Dietrich Monstadt zu Gast im Nordmagazin, um über die Situation der Heilmittelerbringer in M-V zu sprechen. Daraufhin nahm er sich Zeit, um mit allen Personen aus dem Bericht, Termine zu vereinbaren. Dem Abgeordneten war es wichtig, die Menschen hinter dieser Reportage kennenzulernen und aus erster Hand von deren Problemen zu hören.
Frau Strahl (Logopädin), Herr Portwich (Verband der Physiotherapeuten), Dietrich Monstadt MdB
Mit Frau Strahl, Logopädin und Herrn Portwich vom Verband der Physiotherapeuten besteht seitdem ein intensiver Sachaustausch.

„Werte im Wandel? – Zukunftsperspektiven der Gesundheitsversorgung“

Am 24. August moderierte Dietrich Monstadt in Stralsund die Veranstaltung „Werte im Wandel? – Zukunftsperspektiven der Gesundheitsversorgung“. Zu Gast waren u.a. der Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn, der CDU Landesvorsitzende Vincent Kokert, Der Ärztekammerpräsident Prof. Crusius, die AOK-Vertreterin Frau Stoff Ahnis sowie 120 Mitglieder der CDU.
Werte_im_Wandel
Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Telemedizin, Heilmittelleistungserbringung, Abschaffung des Schulgeldes für Gesundheitsfachberufe, Fortbildungspflichten sowie Vergütungsmöglichkeiten.

Übermäßiger Zuckerkonsum

Darüber hinaus wurde am 26.08.2018 ein Beitrag zum Thema Zucker ausgestrahlt. Dietrich Monstadt berichtet in diesem Beitrag über Probleme, Risiken und Folgen übermäßigen Zuckerkonsums. Als selbst betroffener Typ II Diabetiker, setzt er sich seit langem nachhaltig für dieses Thema ein.

Sie können sich darauf verlassen:
Dietrich Monstadt bleibt Ihre starke Stimme in der Gesundheitspolitik.

Karin Strenz, MdB

Karin Strenz
So langsam aber sicher neigt sich nicht nur der Sommer dem Ende entgegen, sondern ebenso findet die sitzungsfreie Zeit im Deutschen Bundestag ihr Ende.

Wir bereiten uns als Abgeordnete bereits heute intensiv auf die ersten Sitzungswochen im September vor, in denen wir über wichtige Haushaltsfragen, das heißt die Finanzen unseres Landes für das Jahr 2019, debattieren werden.

Ausstattung von Sanitätszügen der Bundeswehr

Als Mitglied im Verteidigungsausschuss und dabei Fachpolitikerin für das Sanitätswesen, werde ich mit ganzer Kraft für die Ausstattung unserer Sanitätszüge streiten. Mir liegt es dabei sehr am Herzen, dass unsere Soldatinnen und Soldaten mit bestmöglicher Ausstattung und exzellenter Ausbildung in ihre Einsätze ziehen. Die Sanitäter kommen immer dann zum Einsatz, wenn es Unfälle oder Verletzte gab und schnelle, oftmals lebensrettende Maßnahmen erforderlich sind. Deshalb sind wir es als Politiker unseren Streitkräften schuldig, aus vollem Herzen für sie einzustehen und ihnen die Rückendeckung zu geben, die sie benötigen.

Ich hoffe zwar in erster Linie, dass so wenige Sanitätsmaterialien wie möglich zum tatsächlichen Einsatz kommen werden und unsere Truppe von Verletzungen verschont bleibt, aber eine gute fachliche wie materielle Ausstattung hat stets oberste Priorität. Im kommenden Monat geht es deshalb darum, dass wir das, was noch benötigt wird, auch schnell und umfassend für unsere Bundeswehr beschaffen können.

Die Soldaten sorgen tagtäglich in ihren Einsätzen für Sicherheit und Schutz und deshalb ist es unsere Pflicht als Bundestagsabgeordnete, ebenso für sie da zu sein. Ich danke jeder Soldatin, jedem Soldaten, für ihren engagierten Einsatz und freue mich sehr darüber, dass wir jetzt wieder eine ernsthafte Debatte über die Wehrpflicht oder eine allgemeine Dienstpflicht führen können. Dazu lade ich alle Mitglieder ein, sich rege an der aktuellen Diskussion zu diesem Vorschlag anlässlich des neuen CDU-Grundsatzprogramms zu beteiligen.
footer_nl_berlin_08-2018
Sie möchten stets gut informiert sein
über die Aktivitäten des CDU-Kreisverbandes Ludwigslust-Parchim?
facebook

Folgen Sie uns auf Facebook!

MailPoet